Willkommen auf der Webseite von Gitta Schürck

Gitta Schürck stellt sich selbst vor:

"Ich bin Musikerin und singe/spiele meine eigenen Songs, ich male, schreibe, spiele Theater...
Mir geht es immer um meinen eigenen Ausdruck und um eine körperliche Erfahrung, die das Erlebte verarbeitet und deutet oder sogar in einen Kontext setzt. Ich brauche die körperliche Wahrnehmung der Schwingung, um zu verarbeiten - anders herum verarbeite ich die Erfahrung der Schwingung. Dabei wechselt die körperlich-seelische Erfahrung zwischen den musikalischen, den malerischen, den theatralischen und den textlichen Welten. Es ist meine Suche nach Kontakt, Kontakt mit dem eigenen Körper und Begreifen der Welt um mich herum und somit auch ein InKontaktTreten mit der Welt und das Ausloten der lebensnotwendigen Grenzen. Immer ist es eine Umschreibung dessen, für das es keine Worte gibt - auf der Suche nach dem "Perfekten Fehler". "

Falls Euch die Kunst von Gitta Schürck gefällt und Ihr - gerade auch in CoronaZeiten - etwas spenden möchten, könnt Ihr das gerne über PalPal tun:


gitta_schürck


Musik als Download und Stream

Diese Jahr hat Gitta Schürck begonnen ihre Songs verstärkt online zur Verfügung zu stellen. Dies betrifft die gängigen Plattformen wie Spotify, Deezer, Itunes, Amazon, Napster, und TikTok.
Die Songs werden von ihr selbst unter dem Label "gs-kunst - Gitta Schürck" produziert. Sie nimmt selbst auf, spielt alle Instrumente selbst, singt selbst, komponiert selbst und textet selbst. Ihre Aufnahmen sind nicht immer perfekt. Dise ist von ihr nicht nur geduldet sondern auch wissentlich beabsichtigt. Die Freiheit und Einflussnahme auf die künstlerische Gestaltung und ihr Schaffen ist Gitta Schürck mehr wert als eine mainstreamlike Perfektion. Sie hat gern selbst die Kontrolle, gerade auch als Frau in einem immer noch männlich dominierten MusikBusiness - sie will dabei so authentisch wie mir möglich sein, eben "eckig, kantig, krumm" - wie sie sich selbst beschreibt. Schwerpunkt ihrer Songs sind die poetisch/philosophischen Texte vorwiegend in deutscher Sprache, in denen Gitta Schürck gern mit Sinnbildern und Andeutungen arbeitet, manchmal aber auch – sowie in dem Song „Schwermut“ sehr alltagstauglich direkt – immer sind ihre Texte nachdenklich und reflektierend.


Unperfect

Wölfin

Gitta Schürck über ihren Song "Die Wölfin":

"Die Wölfin habe ich bereits 1995 komponiert und getextet. Der Text ist sehr vielschichtig und hat mich über die Jahre hinweg begleitet. Es geht um Kampf, Tanz im Sinne der Auseinandersetzung, Jagd, Tod und Leben, Lust und Identität, gerade bei Wesen, die zur Gattung der Raubtiere gehören, so wie ich selbst. Es geht auch um Projektionen und darum, sich dieser Projektionen bewusst anzunehmen und sie zu adaptieren, um sie wieder zu lösen. Dieser Prozess findet bestenfalls körperlich erlebbar statt, da ich die körperliche Erfahrung für unabdingbar halte, um begreifen und verstehen zu können.
Die Abbildung auf dem Cover ist eine Fotomontage meiner verstorbenen Schäferhündin Emmi - eine herzensgute Hundeseele. :-) "

Eckig, Kantig und Krumm - gs-kunst - Gitta Schürck - 2021



Wölfin auf ITunes

Wölfin


Wölfin auf Spotify


Weitere Songs

... weitere Songs findet ihr auf der Seite MUSIK.


Webinar "Das Clowns - Prinzip"


ICH BIETE AN !!!
_________________________________________

Das Clowns - Prinzip oder Clowneske Leichtigkeit im Beruf

Mittels spezieller Übungen aus der ClownsTheaterAusbildung werde ich in einer ZOOM-Scession eine alternative, clowneske Sichtweise auf beruflich belastende Situationen näherbringen, um dem Arbeitsleben mit mehr Gelassenheit und Humor begegnen zu können. Je nach CoronaLage kann der Workshop auch als PräsentVeranstaltung statt finden.

Gitta Schürck ist Musikerin, bildende Künstlerin, Schauspielerin, Clownin und ..... gelernte Betriebsfachwirtin. Sie ist immer auf der Suche nach dem perfekten Fehler in einer Welt der Widersprüche.


Zeitraum und Dauer:

2 Unterichtseinheiten a 2 Stunden, insgesamt 4 Stunden

Zeitpunkt nach Absprache
MindestteilnehmerInnen: 5

Anmeldung und Infos unter:
event(äd)gs-kunst.de

äd = @


Annegret Pöllniz-Sawatzki (KunstFigur)

KundInnenstimmen

________________________________________________________________________________

"Ich habe deinen Kurs sehr genossen!!! Ich hatte fast vergessen, wie viel Spaß es macht, zu spielen!
Ich fand deine Interventionen sehr hilfreich und immer zum richtigen Zeitpunkt. Dadurch sind keine Längen entstanden und der nächste "Entwicklungsschritt" war möglich. Und Lachen ist einfach das Wohltuendste überhaupt!
[...] Schön und bereichernd war's! Ganz herzlichen Dank und hoffentlich bis nächstes Jahr!"

Pia

________________________________________________________________________________

"Besonders gut hat mir die Traumreise zum Wunderplanet gefallen. Durch diese Clowns-Meditation habe ich es geschafft,
ganz loszulassen und vollkommen in den Clowns-Modus zu gelangen. Und das war richtig cool.
In diesem Moment habe ich keinen Clown mehr gespielt, sondern ich war ein Clown! Ich habe es in mir gespürt und es fühlte sich spitzenmäßig an.
Das Gedankenkarussell hatte angehalten und in diesem Augenblick existierten auch keine Hemmnisse mehr.
Ich war völlig im Hier und Jetzt. Alles war leicht und lustig.
Vielen Dank für diese schöne Erfahrung."

Christian

________________________________________________________________________________


Clownin Lago

 

Clownin Lago


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken