Rauhnacht

Rauhnacht
Text: Gita Tost (1998)
Musik: Gitta Schürck (1998)
Musik: neu arrangiert von Gitta Schürck: Dezember 2021

----------------------------------------------------

Draussen - die Nacht ist lang und kalt
Nebel steigt, ein Käuzchen ruft im Wald
Die wilden Jägerinnen sind bereit
Und ich teil' mit Dir heut
Meine Einsamkeit
Ich teile meine Einsamkeit

Komm in meinen Arm
Vielleicht hält er uns beide warm
Komm in meinen Arm
Vielleicht hält er uns beide warm

Du weisst nicht was der Morgen bringt
Keine weiss ob er überhaupt graut
Sicher ist nur dieser Augenblick
Und der goldene Schimmer Deiner Haut
Und der goldene Schimmer Deiner Haut

Komm in meinen Arm
Vielleicht hält er uns beide warm
Komm in meinen Arm
Vielleicht hält er uns beide warm

Du wiesst nicht was der Morgen bringt
Keine weiss ob er überhaupt graut
Sicher ist nur dieser Augenblick
Und der goldene Schimmer Deiner Haut
Und der goldene Schimmer Deiner Haut

Komm in meinen Arm


------------------------------------------------------------------------------------

(als Release veröffentlicht am 20. Dezember 2021)
von dem Label gs-kunst
Gitta Schürck